Das Fujinon XF 56 1.2 ist im FUJI-System ein Äquivalent der klassischen Portraitbrennweite von 85mm und sicherlich eines der besten Portraitobjektive am Markt.
Wie schlagen sich hier ein Takumar 85 1.9 und eine Wallimex 85 1.4 in Kombination mit einem Speedbooster oder kann das erste Objektiv von CANON mit aspherischer Linse aus den frühen 70er hier mithalten.
Die folgenden Bilder wurden alle mit der gleichen ISO und einem fixierten Weissabgleich aufgenommen in RAW aufgenommen. Das Wallimex war mit 1/125 sec Belichtungszeit ca. 1 Blende heller und wurde in Lightroom entsprechend zur besseren Vergleichbarkeit angepasst.
Alle Objektive zeigen ein sehr schönes Ergebnis. Das Fujinon hat die wärmsten Farben und zeichnet die Details mit dem besten Microkontrast verbunden mit einem angenehmen Bokeh.
In der Spezialwertung Bokeh nimmt das FUJI nach dem Wallimex den zweiten Platz ein. Das Wallimex eine vielgelobte Konstruktion ist optisch auch in der Kombination mit dem Speedbooster ganz vorne dabei.
Verlierer gibt es in diesem Vergleich keine. Das Fuji ist das native Objektiv für das System und lässt optisch keine Wünsche offen. 
Das Takumar ist haptisch und von der Verarbeitung auch in diesem Vergleich der Benchmark. 
Das Canon ist ebenfalls eine Konstruktion die optisch und haptisch für mehrere Generation gebaut wurde.
Das Wallimex fällt in der Kategorie Verarbeitung auf den letzten Platz, punktet aber mit einer herrlichen Optik.
Jedes Objektiv macht Spass auf seine Weise!
Back to Top